Was tun gegen Bluthochdruck? Jetzt Maßnahmen gegen Hypertonie ergreifen!

Dass Übergewicht und Rauchen hohen Blutdruck begünstigen, ist allseits bekannt. Doch dies sind nicht die einzigen Risikofaktoren. Studien weisen auf die Wichtigkeit eines allgemein gesunden Lebensstils hin. Aber ab welchem Wert spricht man von Bluthochdruck? Millimeter Quecksilbersäule, d.h. mm Hg, ist die gesetzliche Maßeinheit für den Blutdruck. Idealerweise sollte der Blutdruck bei 120/80 mmHg. liegen. Ab 140/90 mm Hg spricht man per definitionem von Bluthochdruck mit Auswirkungen auf Gesundheit und Lebenserwartung. Wenn Sie davon betroffen sind, wenden Sie sich auf jeden Fall an einen Arzt. Bluthochdruck lässt sich unter keinen Umständen mit Selbstmedikation behandeln. Continue reading