Wie muss man die Frage aller Fragen stellen, um „Ja“ zu bekommen

Obwohl dieses Ritual durch die Jahrhunderte hinweg fast veränderlich bleibt und sich gleich wiederholt, muss man sich trotzdem an bestimmten Regeln und Verhaltensnormen halten. Über die Details kann jeder nach eigenem Ermessen entscheiden, und wenn Sie sich dazu bereit fühlen, diese Frage endlich an Ihre Geliebte zu stellen, lohnt es sich dafür zu sorgen, dass dieser Moment zu einer glücklichen Erinnerung geworden ist. Es gibt ja viele Methoden um alles richtig zu tun, damit beide Liierten das im Gedächtnis für ewig halten, aber zugleich existieren ebenso viele Methoden, um alles zu vermasseln. Macht man also den Antrag falsch, wird diese Geschichte zu einem Familienwitz, wenn Ihre Freundin zu guter Letzt zur Ehefrau wird. Falls sie im Endergebnis Ihnen einen Korb gibt, behalten Sie das als eine traurige und belehrende Begebenheit im Kopf. Nur vom Mann hängt die Zukunft dieses Unterfangens ab und nur er ist im Stande den Liebesantrag so zu gestalten, damit seine Liebste diese Geschichte den Kindern und Enkeln, Freunden und Kollegen mit Stolz und Wärme im Herzen erzählt und als Vorbild weitergibt. Dazu stellen wir einen Einblick in die Etikette und die Regeln des richtigen Liebesantrags dar.

Informieren Sie ihre Eltern im Voraus

Das Schlüsselwort ist dabei „informieren“. Fragen Sie gekniet nicht, sondern setzen Sie ihre Eltern in Kenntnis. Sie können um ihre Bewilligung bitten, aber es ist keinesfalls notwendig sie zu flehen gnädig zu Ihnen zu sein, wenn sie diese Ehe nicht billigen. Andererseits, setzt die gute Erziehung das Heranziehen der Eltern voraus, denn für sie ist das eine Gelegenheit sich am Leben ihrer geliebten Tochter zu beteiligen. Natürlich können einige Ausnahmen aus dieser Regel eintauchen, die einen bedeutenden Einfluss auf diesen Prozess ausüben. Wenn Ihre Auserwählte z. B. sich von den Eltern seit langem distanziert hat und alleine wohnt, besonders wenn sie wegen der bestimmten Umstände mit ihnen seit ein paar Jahren keinen Kontakt hält und sie aus ihrem Leben ausgeschlossen hat, müssen Sie dann nicht ihre Eltern über ihr Vorhaben informieren. Aus diesem Blickwinkel kommt alles darauf an, wie Sie selbst erzogen sind und ob Sie die Kommunikation und vertrauliche Beziehung mit den Eltern ihrer Partnerin aufbauen wollen oder nicht.

Wählen Sie den Verlobungsring selbst

Die Einbeziehung ihrer potentiellen Braut in den Kauf des Verlobungsrings sieht als unkluger Schachzug aus folgenden Gründen aus: die Überraschung und Romantik. Wenn Sie die Ehe vor dem Antrag besprochen haben, müssen Sie sich klar werden, was für ein Ring ihre Angebetete will. Wenn nicht, dann strengen Sie sich an und verlassen Sie sich auf Ihr Gedächtnis und Findigkeit. Falls Sie gar keine Ideen haben und das Thema der künftigen Eheschließung nie genau betrachtet haben, wenden Sie sich an die Schwester oder beste Freunde ihrer Liebsten um Hilfe von den Menschen zu bekommen, die sie auch gut kennen und einen verlässlichen Rat geben können.

Entwerfen Sie einen durchdachten Plan

In der Grundlage muss Folgendes liegen: Stellen Sie Ihren Plan aufgrund ihres Geschmacks und Interessen. Wenn Sie Bescheid wissen, dass der Frau gefällt, von den Menschen umgeben zu sein, können Sie beim Planen damit rechnen. Ein bisschen Praxis stört nie. Je mehr die Bühne, desto größer die Überraschung. Und obwohl die Unentschlossenheit von Ihrer Seite keine große Rolle bei der Wahl des Szenarios spielen soll, würden Sie höherer Wahrscheinlichkeit nach „Ja“ hören, wenn Sie die Apparatur auf dem überfüllten Stadion benutzen.

Wählen Sie einen passenden Ort

Erinnern Sie an Ihre beliebten „gemeinsamen“ romantischen Orte und wählen Sie einen darunter um die Frage aller Fragen zu stellen. Eventuell ist das der Ort Ihres Kennenlernens oder des ersten Dates, oder eine schöne Landschaft, oder Sie fahren mit ihr nach Paris. Aber bitte nicht im Supermarkt oder in der Reinigung.

Sagen Sie ihre Motive für die Heirat

Versuchen Sie nicht einfach die wichtigsten Worte der Liebe zu stammeln, sondern sagen Sie besser, dass Sie Ihre Einzige ist, mit der Sie sich die Zukunft, Familie und Kinder vorstellen können. Erzählen Sie, wie sich Ihr Leben nach dem Treffen mit der Auserwählten verändert hat, was Gute sie in Ihr Leben mit gebracht hat und welche Charakterzüge sie in Ihnen entdeckt und hat entfalten lassen. Offenbaren Sie Ihre tiefsten Gefühle und geheime Gedanken, öffnen Sie die Tür Ihres Herzens, damit die Frau ganze Wichtigkeit dieses Antrags für Sie begreift.

Machen Sie den Antrag in offiziellem Ton

Anders gesagt raten die Experten davon ab, den Liebesantrag quasi zufällig oder beiläufig zu machen. Der offizielle Antrag erfordert einen bestimmten Grad der Formalität von Ihnen. Darüber hinaus kommt Vieles darauf an, wie Sie das sagen. Sogar wenn Sie sich aufregen, wird ihre Geliebte Sie nicht richtig und ernst nehmen, wenn sie so was von Ihnen plötzlich hört: „Wollen wir uns vielleicht verehelichen?“ oder „ Ich werden nicht niederknien“. Halten Sie sich an die offizielle Äußerung „Willst du mich heiraten?“. Die Formalität schließt alle traditionellen Handlungen und Taten ein, inklusive des Kniefalls, obgleich hier man sich nicht unbedingt so streng an die Regel halten muss. Falls es aber der Umgebung und Situation entspricht, können Sie sich knien und Ihre Rede halten. Das klingt zwar altmodisch, eventuell miserabel, aber etwas Romantisches steckt sich drin. Ihre Angebetete wird das unbedingt einschätzen, da sie das halbe Leben das ungeduldig abgewartet hat.

Seien Sie bereit beliebige Antwort zu hören

Sie müssen in Kauf nehmen, dass Ihre Partnerin sowohl „Ja“, als auch „Nein“ sagen kann und darf. Es gibt sogar die dritte Variante „Ich muss mir noch überlegen“. Halten Sie das für unfair oder nicht, ist es nicht zu übersehen, dass Sie selbst genug Zeit hatten um die Richtigkeit ihrer Entscheidung abzuwiegen. Die Frauen brauchen ja auch ausreichend Zeit, denn ihre Einwilligung steht der Unterschrift auf dem Papier gleich, das ihre völlige Zugehörigkeit nur einem Mann bestätigt.

Was soll man unter keinen Umständen machen: kein Show

Laut den Drehbuchautoren aus Hollywood hält jeder Mann nämlich so um die Hand seiner Geliebten an: vor den tausenden Augenzeugen, im Zentrum der Bahnhofshalle oder auf einer luxuriösen Party. Wenn aber Ihre Freundin je erwähnt hat, dass es nicht nach ihrem Geschmack ist, gestalten Sie den Liebesantrag zart und persönlich. Die Mehrheit der Frauen ziehen vor, dass nur das Paar von Geliebten für solch einen Moment dabei ist. Sie haben ja das ganze Leben um der ganzen Welt Ihre Liebe zu zeigen und Familienpläne mitzuteilen. Der Antrag wird aber nur einmal gemacht.

Lassen Sie den Ring in das Gericht nicht stecken

Die Überraschung ist allerdings immer positiv, aber den Verlobungsring ins Essen zu stecken wird mies und kitschig heutzutage betrachtet. Das wurde schon in vielen Filmen und TV-Show gedreht, so dass ein Plus Punkt für die Kreativität und Fantasie Sie kaum von der Braut gewinnen werden. Es wird aber viel schlimmer, wenn Ihr Versuch um ihre Hand anzuhalten beim Zahnarzt zu Ende sein wird.


Vergessen Sie die Idee den Liebesantrag während der Sportspiele zu machen

Jedes Spiel ist ein lautes und chaotisches Ereignis. Wenn Ihre Freundin eben der leidenschaftlichste Fan auf der Erde ist, lassen das Stadion oder ein anderer Ort für Wettkämpfe nicht die Aufmerksamkeit und Fokussierung erlangen, die für solches Unterfangen notwendig sind.

Im Kreis der Familie um die Hand anzuhalten stellt nichts Gutes dar

Einen Liebesantrag vor den Augen der ganzen Familie kann der überflüssige Stress für Ihre Auserwählte sein, den Sie sicher nicht brauchen. Wählen Sie einen Moment, wenn Sie zu zweit bleiben und sich ruhig gegenseitig widmen können. Machen Sie keine Sorgen um die Familienmitglieder, sie können ein bisschen später über dieses für Sie wichtiges Ereignis informiert werden.

Machen Sie es nicht zu kompliziert

Es wird immer hoch geschätzt, wenn der Mann eine bestimmte Erfindungsgabe aufweist, aber man muss sich vom Hauptziel nicht ablenken. Wenn Sie sich darüber aufregen, ob Ihre Limousine zum Abflug des Luftballons rechtzeitig kommt, sind Sie umsonst nervös.